background

Aktuelles

16.11.2017

7. Tübinger Brustchirurgische Tage

Auch dieses Jahr wird Dr. Marx an den Brustchirurgischen Tagen in Tübingen teilnehmen.

Ziel der Veranstaltung ist es, sich interdisziplinär und kollegial mit der Mammachirurgie auseinander zu setzen. Dieser interaktive Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit am Operationstisch Techniken zu erlernen oder zu perfektionieren. Dabei können Sie im Operationssaal den Operateuren über die Schulter blicken, assistieren, Fragen stellen und gemeinsam Problemsituationen diskutieren.

Den Flyer dazu finden sie hier.

15.10.2017

Beste Weiterbildungsstätte Deutschlands 2017

Beste Weiterbildungsstätte Deutschlands 2017

Die assoziierten Mitglieder der DGPRÄC haben die Einrichtung mit der besten Weiterbildungsqualität 2017 gewählt. Den 1. Platz belegte unsere Klinik für Plastische-, Rekonstruktive und Brustchirurgie in Radebeul.

06.09.2017

8. Camping-Ski-Tage der Senologie 2017

Vom 06.-09. September 2017 finden die 8. Camping-Ski-Tage der Senologie statt.
Weitere Informationen finden Sie hier.

19.08.2017

Interdisziplinäres Onkologisches Symposium in Görlitz

Das Mammakarzinom – von der Biologie zur personalisierten Therapie

Termin 19.08.2017

Veranstaltungsort
Schlesisches Museum zu Görlitz | Vortragssaal
Schonhof | Untermarkt 4 | 02826 Görlitz

Flyer

29.06.2017

37. Jahrestagung der DGS

37. Jahrestagung der DGS

Datum: 29. Juni - 01. Juli 2017, Berlin
Kongresspräsidenten:
Prof. Bernd Gerber, Rostock
PD Dr. Eva Maria Fallenberg, Berlin

 

Hier finden sie weitere Informationen: Link

22.03.2017

Update Mammakarzinom nach St. Gallen/Wien 2017

Das Update Mammakarzinom nach St. Gallen/Wien 2017 findet am 22.03.2017 im Konferenzraum des Quality Hotel Plaza Dresden, Königsbrücker Str. 121a, 01099 Dresden statt. Ab 18 Uhr werden verschiedene Referenten, darunter auch CA Dr. Marx, neue Optionen in der Behandlung des Mammakarzinoms vorstellen.

19.03.2017

Dr. Marx zum wiederholten Male als TOP-Mediziner ausgezeichnet

Auch 2017 wurde Dr. Mario Marx als TOP-Mediziner der FOCUS-Ärzteliste ausgezeichnet.

01.01.2017

Neujahrsgrüße und Dankeschön

Neujahrsgrüße und Dankeschön

"Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann"

In diesem Sinne bedanke ich mich bei allen Patienten, Kollegen, Partnern und Freunden für die gute Zusammenarbeit und wünsche Alles Gute für 2017.

 

30.11.2016

6. Tübinger Brustchirurgische Tage

Auch dieses Jahr wird Dr. Marx an den Brustchirurgischen Tagen in Tübingen teilnehmen.

Ziel der Veranstaltung ist es, sich 3 Tage lang intensiv, interdisziplinär und kollegial mit der Mammachirurgie auseinander zu setzen. Dieser interaktive Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit am Operationstisch Techniken zu erlernen oder zu perfektionieren. Dabei können Sie im Operationssaal den Operateuren über die Schulter blicken, assistieren, Fragen stellen und gemeinsam Problemsituationen diskutieren.

Den Flyer dazu finden sie hier.

25.11.2016

Spatenstich für Um- und Teilneubau am Elblandklinikum Radebeul

Das Bauvorhaben beinhaltet einen Teilneubau für die Notfallaufnahme, die Gynäkologie und Plastische Chirurgie (Senologie), den klinischen Arztdienst und die Verwaltung sowie der Erweiterung und den Umbau des Zentral-OPs als Herzstück der Maßnahme.

18.11.2016

"Biostunde beim Brustchirurgen" im Gymnasium Radebeul

"Dr. Mario Marx gewährt Schülern Einblicke in moderne Methoden der Transplantation. Und zeigt die nackte Wahrheit." Sächsische Zeitung 18.11.2016

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

01.06.2016

Firma Polstermöbel Oelsa Rabenau stellt pinkafabrenes Sofa zur Verfügung

Firma Polstermöbel Oelsa Rabenau stellt pinkafabrenes Sofa zur Verfügung

„Brustkrebs: Verstehen. Früh erkennen. Klug behandeln. – ICH BIN DABEI!“.

 

Zu diesem Anlass wurde von der Firma Polstermöbel Oelsa Rabenau ein pinkfarbenes Sofa entworfen und zur Verfügung gestellt.

 

 

Die Bilder vom Event und dem Sofa auf dem Postplatz finden sie hier:

 

https://2pax.smugmug.com/ICH-BIN-DABEI2016/n-Jg3ZNQ/

 

26.05.2016

36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie Vom 26. - 28. Mai 2016 findet die 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie in Dresden statt. Gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic habe ich die große Ehre und Freude, als Kongresspräsident Sie in Dresden begrüßen zu dürfen.
25.05.2016

Sächsischer Aktionstag zur Früherkennung von Brustkrebs - Informationstag auf dem Postplatz Dresden

Sächsischer Aktionstag zur Früherkennung von Brustkrebs - Informationstag auf dem Postplatz Dresden

25. Mai 2016: Sächsischer Aktionstag zur Früherkennung von Brustkrebs
Informationstag mit Programm auf dem Postplatz Dresden, 15:00 - 20:00 Uhr

Nach dem erfolgreichen Aktionstag in Leipzig, wird am 25. Mai 2016 Dresdens Zentrum das internationale Symbol der Rosa Schleife präsentieren. Als Auftakt der 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie findet der Informationstag „Früherkennung Brustkrebs: Ich bin dabei!“ auf dem Postplatz Dresden, direkt beim berühmten Zwinger und dem Schauspielhaus, statt. Großes und kleines Laufpublikum wird spontan zum Besucher und kann in entspannter Atmosphäre sein Verständnis für Brustkrebs erweitern. Aufklärung mitten im öffentlichen Raum – fernab vom weißen Kittel und von sterilen Krankenhausfluren.

29.04.2016

3. Berliner Lipofilling-Workshop des Vivantes Brustzentrums

Lipofilling – die Brustkorrektur durch Eigenfett-Transplantation erlebt aktuell eine Renaissance. Sowohl als rein kosmetischer Eingriff zur Brustvergrößerung (Mamma-Augmentation) als auch zur Formverbesserung nach onkologischen Eingriffen findet die Autologe Fetttransplantation Anwendung. Sie stellt zudem eine Alternative zum Implantatwechsel bei Kapselfibrose und Wrinkling dar.

Durch kontinuierliche Verbesserung der Technik und aufmerksame wissenschaftliche Begleitung der onkologischen Sicherheit der Methode, gilt die Technik der Lipotransplantation heute als zuverlässiges Tool zur Verbesserung der kosmetischen Situation nach Brustrekonstruktion.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt, um einen ungestörten Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich diesem besonderen Thema theoretisch und praktisch zu nähern und mit uns einen besonderen Workshop zu verbringen.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie im Flyer:
3. Berliner Lipofilling-Workshop

19.03.2016

1. Deutscher Lymphtag

Mit einem Symposium nehmen wir am 1. Deutschen Lymphtag teil.

Weitere Informationen finden Sie hir: http://www.lymphtag.de/pdf/radebeul.pdf

01.12.2015

Vorstellung der Kongresspräsidenten zur 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Vorstellung der Kongresspräsidenten zur 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Die Kongresspräsidentin Frau Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic und der Kongresspräsident Herr Dr. Mario Marx.

20.11.2015

Workshop Onkologische und plastische Mammachirurgie

Am 20.11.2015 findet der Workshop "Onkologische und plastische Mammachirurgie" in der Frauenklinik des DRK Krankenhauses Chemnitz-Rabenstein statt.

Dr. Marx wird am OP-Kurs teilnehmen.

10.09.2015

7. Camping-Ski-Tage der Senologie

Vom 10.-12. September 2015 finden die 7. Camping-Ski-Tage der Senologie statt.
Weitere Informationen finden Sie beim Klick auf das Bild.

25.06.2015

35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Die 35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie
findet am 25.-27. Juni 2015
im Congress Center Leipzig statt.

11.06.2015

Vortrag "Plastische Chirurgie bei Brustkrebs" Tübingen

Vortrag

Am 11.06.2015 werde ich an der Frauenklinik Tübingen zum Thema  "Plastische Chirurgie bei Brustkrebs" referieren.

Eine ganz besondere Ehre gebührt dem Engagement von Evi Clus, welche eine Informationsfahrt für Interessierte organisiert. Näheres finden Sie hier.

09.05.2015

Vortrag bei der Frauenselbsthilfe nach Krebs

Am 09.05.2015 findet im Vogtland ein Vortrag der Frauenselbsthilfe nach Krebs statt.

17.04.2015

9. Sächsicher Krebskongress in Chemnitz

Beim 9. Sächsicher Krebskongress in Chemnitz referiert Dr. Marx im Vortragssymposium über "Möglichkeiten und Grenzen der Brustrekonstruktion"

Das Programm finden Sie unter diesem Link

08.04.2015

Dr. Marx im MDR "Meine zweite Chance"

Der Moderator Peter Escher begleitete für den MDR "Meine zweite Chance" eine Brustkrebspatientin, die von Dr. Marx operiert wurde.

Die Sendung wird am 08.04.2015 um 21.15 Uhr ausgestrahlt.

24.12.2014

Weihnachtswünsche

Weihnachtswünsche

Wir wünschen allen Lesern dieser Seite ein besinnliches Weihnachtsfest und für 2015 die richtigen Entscheidungen am richtigen Ort zur rechten Zeit.

30.10.2014

Dr. Marx zu Gast im MDR bei "MDR um 4"

Dr. Marx zu Gast im MDR bei

Am 30.10.2014 um 16 Uhr ist Dr. Marx zu Gast in der Talkshow "MRD um 4".

28.10.2014

25 Jahre AWOgyn - Jubiläumskongress

25 Jahre AWOgyn - Jubiläumskongress

Der Jubiläumskongress "25 Jahre AWOgyn" findet vom 28.-29. November 2014 in Berlin statt.

Das Programm finden Sie unter http://www.awogyn.de.

08.10.2014

Jahrestagung DGGG 2014

Der 60. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe findet vom 8.–11.10.2014 in München statt.

Das Programm kann hier angesehen werden.

17.09.2014

6. Camping-Ski-Tage der Senologie

6. Camping-Ski-Tage der Senologie

Vom 17.-20. September finden die 6. Camping-Ski-Tage der Senologie statt.
Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Flyer.

Flyer 6. Camping-Ski-Tage

11.09.2014

9. Berliner Brustchirurgie Workshop des Vivantes Brustzentrums

9. Berliner Brustchirurgie Workshop des Vivantes Brustzentrums

 

Vom 11.-12.09.2014 findet der 9. Brustchirurgie Workshop des Vivantes Brustzentrums Berlin statt. Hier zrigen wir aktuelle Operationsmethoden in der Mammachirugie.

Flyer 9. Brustchirurgie Workshop

 

 

 

19.06.2014

34. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Senologie

19.06.-21.06.2014

34. Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Senologie


19.06.2014: „Indikationsbezogene operative Konzepte der Mammakarzinom-Chirurgie“ Vortrag Dr. Marx

20.06.2014: "Formkorrektur der Brust" Vorsitz mit Prof. Blohmer und Dr. Bayer

21.06.2014: Sitzungsleitung der Deutschen Akademie für Senologie Modul 7 Plastische Chirurgie Dr. Marx

Mehr dazu

02.04.2014

4. Tübinger-Brustchirurgische Tage

Ziel der Veranstaltung ist es, sich 3 Tage lang intensiv, interdisziplinär und kollegial mit der Mammachirurgie auseinander zu setzen. Dieser interaktive Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit am Operationstisch Techniken zu erlernen oder zu perfektionieren. Dabei können Sie im Operationssaal den Operateuren über die Schulter blicken, assistieren, Fragen stellen und gemeinsam Problemsituationen diskutieren.

Den Flyer dazu finden sie hier.

21.03.2014

Workshop Mammachirurgie in Chemnitz-Rabenstein

Am 21.03.2014 findet der Workshop Mammachirurgie im DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabensetin statt. Hierbei werden aktuelle Operationsmethoden bei tubulären Brustformen, Reduktionsplastiken, Mamillenrekonstruktionen, Angleichung von Asymmetrien, Implantatrekonstruktionen und weitere Operationen gezeigt.

Flyer Workshop Mammachirugie

22.01.2014

Post San Antonio Konferenz

Die Post San Antonio Konferenz 2013 findet am 22.01.2014 im Konferenzraum Wettiner Hof, Hohe Straße 4 in 01587 Riesa statt. Ab 18 Uhr werden verschiedene Referenten, darunter auch CA Dr. Marx, neue Optionen in der Behandlung des Mammakarzinoms vorstellen.

03.01.2014

Sächsische Zeitung

„Ich bin angekommen“, ist sich Dr. Mario Marx, Leiter des Radebeuler Standorts des Regionalen Brustzentrums Dresden, sicher. Hier in der Lößnitzstadt, inmitten der Weinberge zu arbeiten, sieht er als Privileg. Seit 22 Monaten ist der 51-jährige Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Brustchirurgie und bringt seine seit zwei Jahrzehnten erworbene Expertise auf dem Gebiet der Brustbehandlung mit.

Den vollen Artikel finden Sie hier.

Quelle: Sächsische Zeitung 

 

 

25.11.2013

Veröffentlichung "Prophylaktische Mammachirurgie"

Journal für ästhetische Chirurgie Oktober 2013

In Kooperation mit langjährigen Kollegen erschien in der Oktober-Ausgabe des Journals für Ästhetische Chirurgie unsere Veröffentlichung "Prophylaktische Mammachirurgie - Operative Konzepte auf der Basis anatomischer Strukturen bei Trägerinnen von BRCA-Mutationen".

Unser Fazit der langjährigen Erfahrung mit hauterhaltenden Mastektomien und Eigengewebsrekonstruktionen konnten wir mittels Fotodokumentationen im Journal ausführlich darstellen. Besonderen Wert legen wir auch hierbei auf die ausführliche Aufklärung der Patientin mittels Laptop.

Besonders Patientinnen mit positiver BRCA-Mutation profitieren von einer prophylaktischen Versorgung mittels hauterhaltender Mastektomie. Zunächst werden als "Platzhalter" Implantate eingesetzt, die jedoch nach Wunsch der Patientin durch Eigengewebe ersetzt werden.

Besonders der sogenannte DIEP-Lappen hat sich hierbei bewährt. Alternativen werden jedoch auch im Besonderen für sehr schlanke Patientinnen ohne genügend Bauchfett angeboten.

06.11.2013

Ärzteweiterbildung - Innovationen in der Brustchirurgie

Weiterbildung der niedergelassenen Kollegen in der Brustchirurgie

 

Unser Behandlungsspektrum ist auch für niedergelassene Ärzte interessant, da einige Patienten durch Internet und Medien an Informationen gelangen und wiederum Fragen an ihre langjährigen Betreuer in der medizinischen Versorgung haben.

So konnte in einem mehrstündigen Vortrag mit Patientendemonstrationen und Demonstrationen der Nachbehandlung und anschließender Diskussion die fachliche Grundlage wieder aufgefrischt werden. Insbesondere die speziellen Mammarekonstruktionen wurden ausführlich dargestellt.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Niedergelassenen und hoffen auf weiterhin tolle Zusammenarbeit!

04.11.2013

Zertifizierung als Rekonstruktives Brustzentrum

Erfolgreiche Zertifizierung als Rekonstruktives Brustzentrum

Die Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Ästhetischen und Rekonstruktiven Chirurgen (DGPRÄC) zertifizierte uns am 04.11.2013 als Zentrum für "Qualitätsgesicherte Brustrekonstruktion".

Stolz dürfen wir unseren Patienten hierbei unsere Erfahrungen nun auch unter dem Siegel der DGPRÄC anbieten.

Dauerhafte Folge-Zertifizierungen und laufende Qualitätssicherung tragen hierbei zum Wohle und zur Sicherheit der Patienten bei.

Über die Website www.mammarekonstruktion.de können Patientinnen hierbei die Brustzentren auswählen, sich über die fachliche Kompetenz und Ansprechpartner informieren.

 

23.10.2013

Focus Ärzteliste 2013

Auszeichnung als Top-Arzt

Besondere Empfehlungen durch ärztliche Kollegen

Das Magazin "Focus" vergibt einmal jährlich durch objektive, subjektive und journalistische Kriterien ermittelte Auszeichnungen an Deutschlands Top-Mediziner.

Dr. Mario Marx ist hierbei als Brustchirurg erfolgreich nominiert und ausgezeichnet worden. Das besondere Vertrauen und die Empfehlungen von ärztlichen Kollegen wurde hierbei besonders hervorgehoben.

25.09.2013

Campingskitage der Senologie vom 25.09.-28.09.2013 im ELK Meißen

Campingskitage der Senologie vom 25.09.-28.09.2013 im ELK Meißen

Koryphäen der Brustchirurgie, Fachärzte für Gynäkologie und Fachärzte für Plastische Chirurgie und wissbegierige junge Assistenzärzte kamen in diesen Tagen zusammen, um gemeinsam von den Erfahrungen der Operateure zu profitieren.

Bei dem OP-Kurs wurden viele verschiedene Patienten vorgestellt und operiert. Hierbei wurden nicht nur Patientinnen mit Brustkrebs behandelt, sondern auch Patientinnen mit Implantatproblemen oder zu großen und schweren Brüsten. Highlights waren wieder die Rekonstruktionen mit freien Perforatorlappen vom Bauch und Po.

26.06.2013

Veröffentlichung in Kooperation mit Universitätskliniken Düsseldorf und Tübingen

In der Fachzeitschrift "Geburtshilfe und Frauenheilkunde" erschien in Kooperation mit langjährigen Kollegen aus den Universitätskliniken Tübingen und Düsseldorf die Veröffentlichung "DIEP-Flap: Luxuschirurgie in der Brustrekonstruktion?". Hierbei wurden Technik und Durchführung der OP-Methode anhand von vielen intraoperativen Bildern erläutert und dem Lesenden nahegebracht. Kritisch wurden Indikationen und Kontraindikationen beleuchtet.

Jede unsere Patientinnen, die sich zu einem Sprechstundentermin bei uns vorstellt, erhält unsere aktuellen Publikationen zum Weiterbilden und für eine fundierte Diskussionsgrundlage, falls Bedarf besteht.

24.04.2013

3. Tübinger Brustchirurgische Tage

Interdisziplinäre Zusammenarbeit wird bei der Behandlung der Erkrankungen der Brust groß geschrieben, so natürlich auch in unserer Kooperationsklinik, der Universitätsfrauenklinik Tübingen. In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Senologie und der AWO-gyn fanden vom 24.-27.04.2013 in Tübingen die 3. Brustchirurgischen Tage statt. Gemeinsames Kennenlernen, präoperative Visiten und Befundbesprechungen sowie interessante OP-Workshops mit der Gelegenheit zum hautnahen Erleben fanden erneut das Interesse der Teilnehmer. Abgerundet werden konnte mit einem "Theorietag", der durch die zahlreichen renommierten Fachleute und der Möglichkeit zur Interaktion sehr aufschlussreich wurde.

20.01.2012

Pressemitteilung der ELBLANDKLINIKEN

Dr. Mario Marx, der Facharzt für Chirurgie sowie Plastische und Ästhetische Chirurgie

war zuvor langjährig als Oberarzt tätig in der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Brustchirurgie am Städtischen Klinikum Görlitz, und dort zuletzt auch Direktor des zertifizierten
Mammazentrums Ostsachsen.
Der Wechsel von der Neiße an die Elbe geht einher mit den Plänen für eine Weiterentwicklung der Angebote in Radebeul. „Wir möchten das Brustzentrum in Radebeul deutlich in seinen Leistungen ausbauen und für die Patientinnen eine ‚Rundumbehandlung’ bieten“, erklärte Dr. Marx heute bei seiner offiziellen Vorstellung in Radebeul. Das Angebot reiche „von der Diagnose über die notwendigen – erhaltenden - Behandlungen und Operationen bis hin zum Wiederaufbau der Brust mit eigenem, durchbluteten Fettgewebe, das durch Transplantationen am Po oder am Bauch gewonnen wird.“ Der Fachmann für Senologie – der Lehre von der weiblichen Brust – hat sich mit den modernsten Operationsmethoden bereits einen Namen gemacht und langjährige Erfahrungen gesammelt. Er wird auch die Leitung des Regionalen Brustzentrums am Klinikum in Radebeul übernehmen und betont die große Bedeutung der interdisziplinären Zusammenarbeit bei der Behandlung von Brustkrebs. Diese ist eingebettet in die gynäkologische Onkologie. Das interdisziplinäre Mammateam besteht daher neben den Senologen und den gynäkologischen Onkologen auch aus Psychoonkologen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Schmerzspezialisten.
„Mir ist es sehr wichtig, meine Patientinnen vollumfänglich aufzuklären und mit ihnen jeden Schritt der weiteren Vorgehensweise gemeinsam zu planen. Die Diagnose Krebs ist zumeist eine Katastrophe für Betroffene, die entsprechende Beratung und Behandlung kann und soll dies ändern“, erläuterte Dr. Marx. Und im Blick auf die verschiedenen Möglichkeiten von brusterhaltenden Operationen aber auch auf die Möglichkeiten der Brustrekonstruktion meint der neue Chefarzt: „Wir arbeiten mit ganz modernen, innovativen Methoden, von deren Möglichkeiten die Patientinnen häufig sehr überrascht sind“. Dr. Marx ist auch Autor der S3-Leitlinien zur Früherkennung und Diagnostik, Therapie und Nachsorge beim Mammakarzinom der Frau. Er ist Mitglied des Wissenschaftsbeirats sowie Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Senologie. In der aktuellen öffentlichen Debatte über die Qualität und Qualitätskontrolle von Silikon-Brustimplantaten war und ist er ein gefragter Erklärer und Ratgeber. „Dr. Marx wird für das ELBLANDKLINIKUM Radebeul in jeder Hinsicht ein großer Gewinn sein“, freute sich Verwaltungsdirektorin Saskia Bechmann. „Mit seiner großen Expertise und Erfahrung wird er die Anziehungskraft der ELBLANDKLINIKEN erhöhen.“ Die ELBLANDKLINIKEN seien nun in der Lage, in Zukunft ihr Behandlungsspektrum am Standort Radebeul deutlich ausweiten. Mit den vorgesehenen baulichen Veränderungen sei die Klinik dort künftig hervorragend ausgestattet und könne den Patienten eine hochmoderne Versorgung bieten.
Dr. med. Mario Marx wurde am 26. August 1962 im sächsischen Löbau geboren und hat sein Medizinstudium an der Medizinischen Fakultät der Berliner Humboldt-Universität absolviert. Im August 1992 schloss er dort seine Promotion „cum laude“ ab. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

 

Offizielle Pressemitteilung der ELBLANDKLINIKEN Stiftung & Co. KG (20.1.2012)
 


Aktuelles

16.11.2017

7. Tübinger Brustchirurgische Tage

Auch dieses Jahr wird Dr. Marx an den Brustchirurgischen Tagen in Tübingen teilnehmen. Ziel ... weiter

15.10.2017

Beste Weiterbildungsstätte Deutschlands 2017

Die assoziierten Mitglieder der DGPRÄC haben die Einrichtung mit der besten Weiterbildungsqualität 2017 ... weiter

weitere Nachrichten

Kontakt zu mir

Sie erreichen mich telefonisch im Sekretariat Brustzentrum/Plastische Chirurgie:
Tel.: 0351-833 3350 (wochentags 08:00 - 16:00 Uhr)